Schützengau Hallertau

Startseite

Aktuelles

Nachruf Ernst Langwieser
Stand: 02.04.2020 15:11
Kreuz

Der Schützengau Hallertau trauert um Herrn Ernst Langwieser, Ehrenschützenmeister der „Schlossschützen“-Obersüßbach e.V.

Ernst Langwieser hat sich über Jahrzehnte für das bayerische Schützenwesen im Gau Hallertau und insbesonders in Obersüßbach besonders verdient gemacht. Er führte die „Schlossschützen“-Obersüßbach von deren Gründung 1969 bis 1985 und von 1996 bis 2003 mit viel Herzblut und Engagement als 1. Schützenmeister.

Erinnert sei hier an die Fahnenweihe 1975, die Ausrichtung des Gauschießens 1994 und die Teilnahme an unzähligen Preis- und Freundschaftsschießen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

  • Maximilian Holzmayr, 1. Gauschützenmeister
Aktuelle Hinweise zu den Entwicklungen in der Coronavirus-Thematik
Stand: 01.04.2020 15:52
Meldung vom 01.04.2020:

Der BSSB hat neue Informationen zur Abfrage finanzieller Schäden von Vereinen sowie zu vereinsrechtlichen Fragestellungen veröffentlicht. Wir haben diese Informationen sowie weitere Hinweise unter folgendem Link bereitgestellt.

Meldung vom 21.03.2020:

Die Gaumeisterschaft Bogen WA im Freien 2020 sowie die nachfolgenden Meisterschaften sind abgesagt.

Meldung vom 16.03.2020:

Aufgrund der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sowie der Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung, wird ab sofort der Rundenwettkampf im Gau Hallertau ausgesetzt. Die Eindämmung der Epidemie erfordert besonders auch persönliche Verantwortung jedes Einzelnen. Deshalb ist es unsere Pflicht, die Sozialkontakte einzuschränken bzw. sicher zu gestalten. Wir bitten um Verständnis und wünschen allen Schützenkameradinnen und Schützenkameraden, dass sie gesund bleiben. Die Wertung der Runde wird mit der Gausportleitung abgesprochen. Wenn es um Auf- bzw. Abstieg geht, wird ein Nachschießen des Wettkampfes erwogen. Die Rundenwettkampffeier wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Bei Fragen wendet Euch bitte an Wolfgang Franz.

Meldung vom 13.03.2020 (4. Update):

Alle Ausbildungen, Kaderlehrgänge und Weiterbildungen im Bogenbereich werden vorerst bis zum 20.04.2020 verschoben. Das Prüfungswochenende vom VÜL 2020 findet somit später statt. Informationen über das weitere Vorgehen, werden zeitnah bekanntgegeben. Die Teilnehmer werden zeitnah über die neuen Termine und Veranstaltungsorte informiert.

Die Jahreshauptversammlung und das 36. Gauschießen sowie der Festabend zum Gauschießen sind abgesagt. Sie werden auf Herbst 2020 verschoben.

Alle Meisterschaften für 2020 sind abgesagt.

Der Landkreis Hof hat die Deutsche Meisterschaft WA Halle 2020 abgesagt.

Der für den 04./05. April geplante Bezirksschützentag ist abgesagt.

Mit Blick auf die Empfehlung der Bundes- und Staatsregierung, soziale Kontakte soweit wie möglich zu minimieren, wird auch den Vereinen empfohlen, sämtliche Veranstaltungen sowie das Vereinstraining bis auf Weiteres einzustellen.

Meldung vom 12.03.2020:

Die Bezirksmeisterschaften 2020 werden ausgesetzt.

Weitere Informationen auf https://www.bssb.de/
36. Gauschießen verschoben
Stand: 14.03.2020 00:31
Die Sportschützen Niederlauterbach haben zur Verschiebung des 36. Gauschießens eine Pressemitteilung veröffentlicht.
Oktoberfestlandesschießen 2020
Stand: 15.02.2020 21:51
Das Oktoberfestlandesschießen 2020 findet vom 19.09. bis 04.10. statt.

Datum: 19.09.2020 - 04.10.2020

Kontakt: Claudia Schäfer

Gauböllertreffen 2020
Stand: 01.02.2020 19:23
Das Gauböllertreffen 2020 findet in Abensberg (Gillamoosplatz) statt.

Datum: 25.07.2020

EU-Feuerwaffenrichtlinie
Stand: 23.01.2020 23:47
Informationen zur Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht sind jetzt verfügbar.
LP Training für Jungschützen
Stand: 02.01.2020 00:41
Ab dem 4. Dezember 2019 findet jeden Mittwoch von 18 Uhr bis 20 Uhr in Siegenburg Luftpistolentraininng für Jungschützen statt.

Kontakt: Georg Stadtherr

Rundenwettkampf 2019
Stand: 01.01.2020 23:09
Die Wettkampfpläne stehen im Onlinemelder zum Download bereit. Alle Mannschaftsführer werden gebeten, diese zu überprüfen.

Abweichungen sind unverzüglich beim RWK-Leiter zu melden

Kontakt: Wolfgang Franz

Sonderförderprogramm für den vereinseigenen Sportstättenbau
Stand: 01.01.2020 19:21

Information vom BSSB / Bezirksschützenmeister Hainthaler / Gau-Schützenmeister Holzmayr

Der Bayerische Landtag hat ein Sonderförderprogramm für den vereinseigenen Sportstättenbau ins Leben gerufen. Insbesondere sollen hiermit Vereine in finanzschwächeren Gemeinden gefördert werden. Insgesamt stehen hierfür jährlich 10 Mio. € zur Verfügung (BLSV und BSSB).